AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  1. Alle Pflegebehandlungen an Hunden im Hundesalon schöngemacht – Hundesalon & mehr werden nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und nach den fachlichen Qualitätsgrundsätzen des Bundesverbandes der Groomer e.V. ausgeführt.
  2. Im Mittelpunkt aller Maßnahmen steht die Gesunderhaltung des Tieres und die Beachtung des Tierschutzes.
  3. Von diesen Grundsätzen abweichende Wünsche werden nicht umgesetzt.
  4. Generell und grundsätzlich behält sich der Hundesalon Schöngemacht – Hundesalon & mehr vor, Aufträge anzunehmen oder abzulehnen. Die Auftragsdurchführung liegt im pflichtgemäßen Ermessen des Hundesalons schöngemacht – Hundesalon & mehr.
  5. Die im Salon aushängende Preisliste und deren ausgewiesenen Preise gelten für regelmäßig gepflegte, filzfreie Hunde, die der Größe der angegebenen Rasse entsprechen.
  6. Der Leistungsumfang gemäß den Positionen der Preisliste wird vor Arbeitsbeginn vereinbart. Mehraufwendungen, deren Notwendigkeit sich im Sinne der oben angegebenen Qualitätsgrundsätze während der Durchführung ergeben, gelten als vereinbart, sofern die Mehrkosten in Höhe von € 50,– nicht übersteigen.
  7. Entstehende oder separat zu beauftragende Leistungen sind: Entfilzen des Hundes, dazu ggf. erforderliche Pflegeprodukte und Parasitenbehandlung. Zeitverzögerungen durch Unruhe des Hundes oder durch Störungen des Besitzers werden als Mehraufwand in Rechnung gestellt.
  8. Die Bezahlung des Behandlungspreises, der sich aus der Preisliste, diesen AGB und deren Beauftragung ergibt, ist bei Abholung des Tieres sofort in bar fällig.
  9. Das Tier ist unmittelbar nach der Behandlung auf etwaige Behandlungsmängel zu untersuchen, die dann auch gleich korrigiert werden können. Spätere Beanstandungen können nicht anerkannt werden.
  10. Liegt ein vom Hundesalon schöngemacht – Hundesalon & mehr zu vertretender Mangel vor, der nicht umgehend korrigiert werden kann, ist der Hundesalon schöngemacht – Hundesalon & mehr zu mindestens zwei Nachbesserungen berechtigt, bevor Ersatzvornahmen oder Zusatzkosten vom Tierhalter geltend gemacht werden können.
  11. Der Hundesalon schöngemacht – Hundesalon & mehr haftet nicht, wenn Schäden durch höhere Gewalt entstehen, wenn trotz Vorsichtsmaßnahmen das Tier entflieht und hieraus dem Auftraggeber oder Dritten ein Schaden entsteht, wenn durch Pflegeprodukte trotz ausgewiesener Verträglichkeit Schäden entstehen oder wenn durch zu starke Verfilzung oder zu starker Unruhe des Hundes das Tier bei der Auftragsdurchführung trotz der diesbezüglichen Vorsichtsmaßnahmen verletzt wird.
  12. Das Tier muss nach der Behandlung vom Auftraggeber persönlich, von einer dem Hundesalon schöngemacht – Hundesalon & mehr persönlich bekannten Person oder mit schriftlicher Vollmacht von einer dritten Person abgeholt werden.
  13. Der Auftraggeber haftet für Schäden durch sein Tier, sofern diese durch Information an den Hundesalon schöngemacht – Hundesalon & mehr abwendbar gewesen wären.
  14. Die zum Tier oder seinem Besitzer gespeicherten Daten werden vertraulich im Sinne des Datenschutzgesetzes behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.
  15. Sollten Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, sind diese durch Regelungen zu ersetzten, die dem beabsichtigten Handeln bzw. Geschäftsergebnis am nächsten kommen.
  16. Gerichtsstand ist stets Aschaffenburg.

Sämtliche Leistungen von schöngemacht – Hundesalon & mehr erfolgen ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Kleinunternehmen sind nach §19 UStG von der Umsatzsteuer befreit.